Über uns

Die Gruppe Soziale Kämpfe gibt es seit Anfang 2007. Schwerpunkte unserer Arbeit sind

  1. die aktuelle Konjunktur von antimuslimischem Rassismus. Im Zentrum unseres Interesses hier steht, wie eine neue Konjunktur im Rassismus mit gesellschaftlichen Veränderungen durch Terror- und Sicherheitsdiskurse, Prekarisierung und Kräfteverhältnissen im globalisierten Kapitalismus zusammenhängt.
  2. wollen wir versuchen einen neuen Anstoß für eine „revolutionären Realpolitik“ zu finden, die Antikapitalismus mit konkreter, eingreifender Politik verbindet. Dafür wollen wir
  3. eine Debatte anstoßen, die über die Grenzen von Kleingruppen und Teilbereichszuordnungen die klärungsbedürftigen Punkte linksradikaler Politik aufgreift.

2008 waren wir an der Bündnisdemonstration zum 15. Jahrestag der Abschaffung des Grundrechts auf Asyl am 5. Juli 2008 in Berlin beteiligt sowie am ‚dichtmachen’- Bündnis zur Unterstützung der Tarifauseinandersetzungen im Einzelhandel. Derzeit  arbeiten wir zu Kapitalismuskritik, Prekarisierung und Arbeitskämpfen und dem Zusammenhang von antimuslimischem Rassismus und neoliberalen Kapitalismus.

Wir sind zu erreichen unter info[at]gruppe-soziale-kaempfe.org

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: